Vapbong

Feuerzeuge

Normale oder Turbofeuerzeuge für den Vapbong Vaporisierer?:

Ein Vapbong Vaporisierer kann problemlos mit herkömmlichen Feuerzeugen betrieben werden, aber Turbofeuerzeuge (auch Jetflamefeuerzeuge oder Torch Lighter genannt) bieten eine Reihe von Vorteilen:

  • Sturmsicher und nachfüllbar. Die Turboflamme garantiert im Freien selbst bei windigen Verhältnissen einen problemlosen Betrieb. Die Feuerzeuge können problemlos mit handelsüblichem Feuerzeuggas wieder befüllt werden.
  • Effizienter. Die höhere Flammentemperatur erlaubt nicht nur kürzere Vorheizzeiten, sondern auch einen angenehmeren Betrieb: Es ist nicht mehr notwendig, gleichzeitig zu heizen und zu inhalieren, die zwei Phasen können getrennt werden (vergleiche Bedienungsanleitung, Punkt 12b). Der Inhalationsprozess ist diskreter, was vor allem im öffentlichen Raum vorteilhaft ist.
  • Sauberer. Die Flamme von Turbo- oder Jetflamefeuerzeugen produziert keinen Ruß. Dadurch ist garantiert, dass die äußere Glashülse des Vapbongs immer sauber bleibt. Dies ist bei herkömmlichen Feuerzeugen nur dann der Fall, wenn man zum Aufheizen den blauen Teil der Flamme verwendet (vergleiche Bedienungsanleitung, Punkt 11).
  • Vielseitig einsetzbar. Ein weiterer Vorteil der rußfreien Turboflamme ist der mögliche Einsatz bei der Reinigung der Filter des Vapbong Vaporisierers: Durch das direkte Erhitzen des inneren Filters mit der Flamme (nachdem man ihn gemäß der Anleitung und den Videos auf www.vapbong.com herausgeholt hat), wird das angesammelte Harz verbrannt, ohne dabei aber den Filter mit Ruß zu verschmutzen.

Grundsätzlich können alle im Handel erhältlichen Turbo- oder Jetflamefeuerzeuge verwendet werden. Wir bieten zur Zeit das abgebildete Modell an, weil es uns von Vapbong Usern empfohlen wurde und wir im Rahmen der von uns durchgeführten Tests mit seiner Leistung zufrieden waren.

Pocket_Torch2

This movie requires Flash Player 8